Personendatenbank

19.10.2021

Vortrag von Hannes Heer (26.10.21.)

Wir möchten hiermit auf den Vortrag des bekannten Historikers und Wehrmachtsforschers Hannes Heer am 26. Oktober 2021 um 18.15 Uhr in der Alten Aula in Tübingen aufmerksam machen. Der Vortrag wird von dem Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde Tübingen in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg organisiert. Um schriftliche Anmeldung unter osteuropa@uni-tuebingen.de wird gebeten.

15.06.2021

Gedenkveranstaltung zu sowjetischen Kriegsgefangenen

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion. Der als Weltanschauungskrieg propagierte Feldzug war ein Vernichtungskrieg von beispielloser Brutalität in der Kriegsführung wie in der Besatzungspolitik. Mit ihm begann der Holocaust, die Ermordung der Jüdinnen und Juden in allen besetzten Gebieten. Katastrophal war auch die Ausbeutung der dort lebenden Menschen […]